Nachruf Gerda Lichtenegger

Submitted by reichmann on Fr, 20.03.2015 - 15:26:03

Tief bestürzt und voller Anteilnahme geben wir bekannt, dass Frau

Gerda Lichtenegger

im Kampf für Gerechtigkeit und gegen die Missstände in kirchlichen und staatlichen Organisationen am 19. März 2015 verstorben ist.

Jahrzehntelang war Gerda Lichtenegger bemüht, Menschen in Not zu helfen und in ihren Begehren um Gerechtigkeit zu unterstützen.

Sie hat einen wesentlichen Beitrag geleistet, dass in Bad Goisern ein großer Ring krimineller Kinderschänder aufgedeckt und auch verurteilt werden konnte. Sie hatte stets ein Ohr für die Opfer und hat ihnen auch stets geholfen.

Im Andenken an unsere Mitstreiterin wird das für uns alle ein Auftrag sein, diese Missstände endgültig abzustellen.

Roland Reichmann
Präsident www.inhr.net

Im Namen aller Mitglieder, Mitarbeiter und Betroffenen

Die Tränen der Türken

Submitted by reichmann on Mi, 18.03.2015 - 09:13:37

Türkische Kindbraut

Istanbul. Ein TV-Drama in der Türkei thematisiert das Schicksal von Kinderbräuten. Es soll die Bevölkerung aufklären und aufrütteln. Auf dem Bildschirm und in den Wohnzimmern fließen Tränen. Fast 30% der Türkischen Mädchen werden zwangsverheiratet.

Moslem missbraucht 21 Frauen und Kinder in einem Monat und hat Anrecht auf Asyl

Submitted by reichmann on Di, 10.02.2015 - 20:56:26

Migrant Missbrauch, Kinder

Der 27-jährige Asylbewerber Mohammed aus Syrien wird vom Landesgericht Mora wegen Sex-Attacken auf mindestens 21 Frauen und Mädchen angeklagt, seit er im September dieses Jahr nach Schweden kam. Sein jüngstes Opfer war ein 4-jähriges Mädchen in einem Bad in Rättvik. Nun möchten sie Mohammed in Schweden Asyl gewähren – etwas, das er wahrscheinlich auch erhält, weil allen Syrern eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Schweden im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der vorherigen Regierung und der Grünen Partei gewährt wird.

Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia

Submitted by reichmann on Fr, 06.02.2015 - 12:30:08

Pharma-Skandal

Die wenigsten Medikamente helfen den Patienten wirklich, obwohl sie uns ein langes, gesundes Leben bescheren sollten. Doch die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche - und fordert für die Branche eine Revolution.

Frühe Fremdbetreuung ist für Kinder schädlich

Submitted by reichmann on Mi, 04.02.2015 - 00:44:54

Kinder alleine

Deutsche Psychoanalytiker warnen in einem Memorandum vor innerseelischen Katastrophen: Ganztägige Trennungen von den Eltern stellen extreme psychische Belastungen für die Kinder dar. Je länger die Fremdbetreuung, desto höhere Werte des Stresshormons Cortisol seien bei den Kindern nachweisbar.

Tausende Straßenkinder: Deutschland gibt seine Jugendlichen auf

Submitted by reichmann on Do, 01.01.2015 - 15:56:35

Jugendliche Obdachlose

Obdachlose Kinder in Deutschland gibt es nicht. Zumindest nicht offiziell, denn bis zum 18. Lebensjahr gelten Jugendliche als “obhutlos”, werden im Zweifel formal der Wohnadresse ihrer Herkunftsfamilie zugerechnet. Doch die Realität sieht ganz anders aus. Für sogenannte "Unbegleitete Migranten" wird alles unternommen, um ihnen den Aufenthalt in Europa so angenehm wie möglich zu gestalten, auf einheimische Jugendliche "vergisst" die Regierung vollkommen.