Gespeichert von reichmann am Fr, 06.06.2014 - 12:02:06

Aspang-Markt Raub

Wie jetzt bekannt wurde, überfielen Dienstagabend zwei noch unbekannte Täter ein Lebensmittelgeschäft in Aspang-Markt . Zwei Angestellte wurden von den Tätern bedroht, die anschließend unerkannt flüchten konnten. Jetzt hofft die Polizei mit Hilfe der Bevölkerung die Gangster zu schnappen.



Nachdem die zwei Täter das Geschäft betreten hatten, bedrohten sie die weiblichen Angestellten mit einer Pistole und forderten in englischer Sprache die Herausgabe von Bargeld. In der Folge wurden die beiden Frauen an den Händen und Beinen gefesselt. Die Unbekannten raubten einen Bargeldbetrag in bislang nicht bekannter Höhe und flüchteten gegen 19.00 Uhr zu Fuß in unbekannte Richtung.



Die Opfer konnten sich nach etwa 20 Minuten selbstständig befreien und verständigten die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt, die Frauen erlitten jedoch einen Schock.



Beide Täter waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatten kurze, der eine blonde und der andere schwarze Haare. Während der Hellhaarige leicht untersetzt und nur 165 cm groß war, dürfte der andere ca. 185 cm groß sein. Beide trugen eine blaue Latzhose und ein dunkles T-Shirt.



Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Aspang, Telefonnummer 059133-3351, erbeten.