Gespeichert von LittleBuddha am Di, 24.06.2008 - 19:36:38
  Das Produktionsunternehmen WHATS-UP-TV sucht für einen Beitrag in einem deutschen Boulevard Magazin Eltern, deren Kinder gegen ihren Willen in einem SOS Kinderdorf leben. In Ihrem Fall sprechen Gründe für eine unberechtigte Kindesabnahme, weshalb Ihr Kind in einem SOS Kinderdorf leben muss .... ? Dann lesen Sie weiter... 

Von 3. - 5. Juli 2008 findet in Innsbruck die prominent besetzte Generalversammlung von SOS Kinderdorf International statt. Ein Kamerateam von WHATS-UP-TV Europe wird sich im Auftrag eines deutschen Privatsenders auf Spurensuche begeben.

Zwischenzeitlich sind eine Vielzahl an Missständen rund um österreichische SOS Kinderdörfer an die Öffentlichkeit getreten. Viele Eltern beklagen, dass ihre fremduntergebrachten Kinder im SOS Kinderdorf beispielsweise mit Drogen in Berührung kommen.

Sollten auch Sie derartige Erfahrungen gemacht haben, ja Ihr Kind sogar ohne jeden ersichtlichen Grund in einem österreichischen SOS Kinderdorf leben, dann melden Sie sich bitte umgehend bei Herrn Simon Polterer, Telefon: 0660-211-2901 oder Email: office@inhr.net

Achtung! Eltern die sich bewerben, müssen aus Österreich kommen, ihre Kinder in einem österreichischen SOS Kinderdorf leben. Im Rahmen eines Castings (am 2. Juli 2008 im Stieglbräu Innsbruck), werden drei Eltern(teile) ermittelt, die am 3. Juli 2008 das Kamerateam begleiten werden.