Sexuelle Gewalt gab's schon in der Bibel

Gespeichert von reichmann am Mo, 17.01.2011 - 13:47:17

Vergewaltigung BibelKassel. Der Skandal um sexuellen Missbrauch an Kindern hat die katholische Kirche erschüttert. Die Kasseler Theologieprofessorin Ilse Müllner forscht zum Thema sexuelle Gewalt in der Bibel. Sie war erstaunt über die Überraschung, mit der auf die Fälle von Missbrauch reagiert wurde.

Absolute Tragödie verlorener Kindheiten

Gespeichert von reichmann am Do, 19.08.2010 - 17:57:43

HeimkinderDer australische Ministerpräsident Kevin Rudd hat sich öffentlich für die Rolle seines Landes bei der Verschickung zehntausender Kinder verarmter britischer Familien nach Australien entschuldigt. Viele der Kinder, die in den vergangenen Jahrhunderten dieses Schicksal erlitten, wurden Opfer von Missbrauch oder Vernachlässigung.

Eltern klagen gegen die Justizkorruption

Gespeichert von reichmann am Di, 17.08.2010 - 22:43:14

GWG Chef Egon BachlerFamilien in Gefahr - Kinder in Not!

GWG-Gutachter unter Egon Bachler missbrauchen Monopolstellung und kassierten für unwissenschaftliche Gutachten Eltern kräftig ab. Bachler steht in Linz vor Gericht, der Rechtsusschuss des Bayerischen Landtags folgt Vorschlag von Möhnle und prüft "Kammer für Gerichtspsychologie"

Erziehung: Mutter verzweifelt, Fachleute bei Problemen ratlos

Gespeichert von reichmann am Mi, 04.08.2010 - 16:43:14

Brutale JugendAlleinerziehende Mutter verzweifelt: Weder Jugendamt noch Psychologen können helfen. Ein beispielgebender Fall, dass jahrelang gepredigte Erziehungsansätze der Pseude-Fachleute fehlgegangen sind. Viel zu lange wurde weggesehen, es gibt kaum Forschung, jetzt kommen ungeahnte Probleme auf die Familien zu.

Kindergärtnerin wegen Kindesmissbrauch in Haft

Gespeichert von reichmann am Mi, 16.12.2009 - 09:15:12

Kindesmissbrauch von KindergärtnerinEine Mitarbeiterin eines britischen Kindergartens ist am Dienstag wegen Kindesmissbrauch und der Verbreitung von Kinderpornographie zu mindestens sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die 39-Jährige, die selbst zweifache Mutter ist, bekannte sich des sexuellen Missbrauchs von Kindern und der Kinderporno-Verbreitung in sieben Fällen schuldig. Die Straftaten hatte sie demnach zwischen September 2008 und Juni dieses Jahres im "Little Ted's"-Kindergarten im südwestenglischen Plymouth begangen, den rund 60 Kinder besuchen.