• Slider Banner

    Drupal 8 Theme

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry standard dummy text ever since

    Read more
  • Slider Banner

    Zymphonies Theme

    long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page when looking at its layout. The point of using Lorem Ipsum is that it has a more-or-less normal distribution

    Read more
  • Slider Banner

    Drupal Design & Development

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry standard dummy text ever since

    Read more

Kampusch: Ermittlungen gehen weiter

Natascha KampuschDer ständige Unterausschusses des Ausschusses für innere Angelegenheiten unter dem Vorsitz von Werner Amon (ÖVP), Otto Pendl (SPÖ), Dagmar Belakowitsch-Jenewein (FPÖ), Peter Pilz (Grüne) und Peter Westenthaler (BZÖ) haben heute Mittag mit Monaten Verspätung beraten und geben über das Ergebnis der abschließenden Ausschusssitzung zur Causa Kampusch eine Presserklärung ab. Die Inhalte der Sitzungen dieses Gremiums sollten streng vertraulich sein, nur wenig Information ist bislang nach Außen gedrungen. Jetzt gibt es neue Ermittlungen mit Hilfe vom BKA und FBI.

Egon Bachler: Vom Gutachter-Skandal zum Justiz-Skandal

Egon Bachler TAFEin unglaublicher Gutachterskandal nimmt seinen Lauf. Der Salzburger Ex-Gutachter Egon Bachler wurde jetzt selbst begutachtet. Zumindest seine Arbeit wurde von dem Deutschen Spezialisten Prof. Dr. Max Steller bewertet. Das Ergebnis ist erschütternd, der Gutachter hat so einen Pfusch in 40 Jahren Tätigkeit noch nicht gesehen.

Österreich: Geplanter Verfassungs-Putsch 2012

Parlament PutschFür Sommer 2012 plant unsere Regierung den großen Verfassungsputsch. Zum 700 Milliarden EURO plus-Monster namens „Europäischer Stabilitäts Mechanismus“ soll das Parlament Ja und Amen sagen und dann auf ewig seinen Mund halten. Die Regierung will das Parlament buchstäblich „entmündigen“. Der ESM ist eine Mega-Bad Bank, die uneinbringliche Schulden zahlungsunfähiger Staaten (PIIGS) aufnimmt, um sie von den reichen Staaten (D, NL, FIN, AT) und ihren Bürgern „bedienen“ zu lassen. 

Politik-Lüge: Frühförderung für Kinder und Entlastung der Familien

Kindergarten KitaKostenloser Kindergarten für alle, mindestens 30 Prozent der unter 3-Jährigen müssen einen Kindergartenplatz haben, damit die weitere Entwicklung funktioniert und die Kinder optimale Chancen im weiteren Leben haben. Mit dieser Begründung verkaufen uns Politiker die Vorhaben, die letztlich die Familie restlos zerstören und vor allem Frauen in die Lohnsklaverei treiben.

Bilderberg: Weichenstellung für Obamas Abwahl

Mitt RomneyEs wurde in diesem Jahr mehr berichtet über die Bilderberger, als es je zuvor der Fall war. Doch was sind eigentlich die Folgen des diesjährigen Geheimtreffens? Unser USA-Korrespondent Webster Tarpley untersucht überraschende aktuelle Aussagen hochrangiger US-Politiker und zieht die ersten Schlüsse, die aufgrund der Entscheidungen der »Welt-Elite« vorletztes Wochenende getroffen worden sind. Sie werden enormen Einfluss auf das gesamte Weltgeschehen haben, denn der geplante künftige US-Präsident entstammt dem Heuschreckenfonds-Milieu rund um die Wallstreet.

Deutsche Krippenlüge: Frankreich hat viel weniger Kitas!

KindergartenFür deutsche Demographieexperten und Politiker sind Länder wie Frankreich gemeinhin der Himmel. Eine Geburtenrate bei annähernd zwei Prozent, davon kann man hier nur träumen, wo frau bei uns doch in der Regel nur knapp 1,4 Kinder zur Welt bringt. Deswegen wird uns immer gerne das französische Modell der groß ausgebauten Krippenbetreuung in Frankreich unter die Nase gerieben, als Vision und Vorbild. Doch es stellt sich heraus: Diese Behauptungen sind eine Lüge. Das ergeben Zahlen der französischen Botschaft.

Wir haben keine Liebe mehr: Der Zusammenbruch beginnt

Gerade komme ich vom Tanken. Vor der Kasse eine lange Schlange. Brüllend laut das Radio: NDR 2. Der Sprecher mit Alarm in der Stimme: Deutschland habe zu wenige Krippenplätze. Die Länder kämen beim Kita-Ausbau nicht schnell genug voran, verkündet er hektisch. Dann wird Bundesfamilienministerin Schröder zitiert: »Die Länder selbst hätten sich 2007 gemeinsam mit der Regierung das Ziel gesteckt, bis zum Jahr 2013 für 750.000 Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz bereitzustellen. Das Bundesgeld sei da und die Zeit dränge.« In diesem Moment weiß ich: Jetzt sind sie alle verrückt geworden. Denn sie glauben, was sie sagen.

Keine Liebe

150 Kinder pro Jahr getötet - unter Aufsicht vom Jugendamt

Missbrauch HeimSchier unfassbare Zustände wurden jetzt in Deutschlands Jugendämter aufgedeckt. Mehr als 150 Kinder werden jedes Jahr erschlagen, oder zu Tode gequält – unter Aufsicht und Verantwortung der Jugendämter. Aber auch in Österreich herrschen fatale Zustände und Unfähigkeit. Genaue Zahlen kann man hierzulande gar nicht nennen. Man beruft sich auf den Datenschutz.

abonnieren